Natascha Schwarz

Natascha Schwarz wurde  in St.Petersburg geboren.
1985-1990 Studium an der Kunstschule St. Petersburg
1990 Diplom
1991-1995 Studium an der  Kunstakademie St. Petersburg
2003-2007 Studium Kommunikationsdesign an der FH Düsseldorf
Abschluss: Diplom-Designerin (FH)
Seit 1998 tätig als freiberufliche Illustratorin und Künstlerin.

Ausstellungen:
1995 Internationale Gruppenausstellung / Hauptausstellungshalle, St. Petersburg
1996 Internationale Gruppenausstellung / Hauptausstellungshalle, St. Petersburg
1997 Einzelausstellung / Buchgalerie Soglasie, Köln
1999 Einzelausstellung „ Einhornsträume“, Dresdener Bank, Zweigstelle Bayentall, Köln
2001 Einzelausstellung/ Theater Gloria, Köln
2001 Einzelausstellung „Der sechste Tag“ / Kunst-Kabinett Knauf, Köln
2002 Einzelausstellung / Caffee Contor Cologne, Köln
2002 Internationale Gruppenausstellung „Airoport-Art“ / Frankfurt
2003 Internationale Gruppenausstellung „Die Nacht“, Depot, Dortmund
2004 Gruppenausstellung „G-Punkt“, Essen
2004 Einzelausstellung „Metamorphosen“, Kunst-Kabinett Knauf, Köln
2004 Einzelausstellung, Galerie „Le Siants“, Prag
2004 Einzelausstellung ,IHK Dortmund
2005 Einzelausstellung “Drei Engel”, Galerie Sandra Hoffer, Köln
2010 Einzelausstellung FDP-Fraktion, Spanische Bau ,Rathaus Köln

Bilder in Privatsammlungen in Deutschland, Frankreich, England, Finnland, Japan,
Russland, Schweden, USA.



Presse:
“In Ihren surrealistisch geprägten Arbeiten ist Ihr bevorzugtes Thema der Mensch mit
all seinen Schwächen und Eigenheiten.
”Westfälische Rundschau“, 08.09.04

“Die feinsinnigen Beobachtungen und Anspielungen fesseln den Betrachter immer wieder
aufs Neue.
Natascha Schwarz spielt mit traditioneller Symbolik, eigene Beobachtungen mischen sich
mit klassischen literarischen Vorlagen bis hinzu Vasari und Metamorphosen von Ovid.
Dabei bleiben Ihre Bilder fur jeden verständlich, gewinnen ihren Charme durch
hintergrundigen Humor und malerische Präzision.
„TOP-Magazin“, Oktober 2004

“Mit illustrativer Klarheit und durchwoben von vom Hauch des Fantastischen trägt
jedes ihrer Bilder wie einen traditionelle Ikone stets das ganze Gewicht des
menschlichen Dasein in sich”
„Kölner-Stadt-Anzeiger“, 24.06.2004

“Die Malerin ist am ehesten mit den großen Meistern des Surrealismus zu vergleichen…
„Westdeutsche Allgemeine Zeitung“, 07.09. 2004

Clients:
u.a.: Alpine Pictures , Light Life GmbH, LEG Immobilien GmbH, Water Walkers Motions,
Geos-Trading GmbH, Carl Walther GmbH, Medcologne GmbH, Handelsblatt,
Danone Actimel, Herdecke-Magazine, Acte Tre GmbH, Weight Watchers Magazin

Natascha Schwarz

Krossener Str. 11 a
10245 Berlin